Leinert Lorenz Architekten Dresden

Schachtelhaus

Schachtelhaus Dresden
Schachtelhaus Loschwitz
Lageplan 1
Lageplan 2
Aussenansicht Haus
Innenansicht Haus

▲▼

Die Bedingung der Bauherren war, ein Konzept für ein Haus, bewohnt durch zwei verwandtschaftlich verbundene Familien zu entwickeln. Ein Doppelhaus mit Tiefgarage und der übergeordneten Forderung nach gleicher Partizipation beider Wohneinheiten an den Grundstücks- und Belichtungsqualitäten. Die Entwurfsvorgaben führten auf selbstverständliche Weise zu einer Verschränkungen der beiden Raumvolumen miteinander. Beide Wohneinheiten erhielten Zugang zu einem im Garten gelegenen eigenen Außenbereich. Angestrebt wurde die Formulierung einer ortsspezifischen, qualitätvollen Architektur. Das Gebäudekonzept und die Materialisierung greift die Großzügigkeit der gewachsenen baulichen Umgebung der Loschwitzer Villenkultur durch eine eigenständige, selbstbewusste und zeitgenössische Gestalt aus flexibler räumlicher Komposition und funktionalen Differenzierung der Kubatur auf. Die bewusste und gezielte Verzahnung von Innen und Außen ist ausdrücklicher Entwurfsansatz. Konstruktive Masse bildet Kontrast zu transparenten, großzügigen Öffnungen. Leichtigkeit balanciert Schwere aus, spürbare Qualität bindet den Ort ein.

Projekt: Schachtelhaus
Standort: Dresden Loschwitz
Typus: Wohnen I DH
Bauherr: privat
Kosten: 650.000 EUR
BGF: 270 m²
LPH: 1-3
Jahr: 2007